Professionelle Kaffeemaschinen, Konzeptberatung, individuelle Schulungen & 365 Tage Service im Jahr. +49 2273 - 4813 info@kaffeewerk.de
E61 Jubilé/Legend

Faema E61 - Eine Legende bis heute

Man schreibt das Jahr 1961, ein nicht nur für die Firmengeschichte der Faema sondern auch für die Entwicklung der Espressomaschinen sehr bedeutendes Jahr, Faema lanciert das Modell E61. Die E61 fand sofort einen grossen Erfolg, dank ihrer neuen technologischen Lösungen, ihrer aus purem Stahl bestehenden Karosserie und ihrem eleganten Design.

0 St.
Espresso /h*
0 St.
Cappuccino /h*
0 L
Teewasser /h*

 
* bei einer 3 gruppigen Maschine

2 gruppige Maschine

240 Espresso/h

200 Cappuccino/h 12 L Teewasser/h

1 gruppige Maschine

120 Espresso/h

100 Cappuccino/h 8 L Teewasser/h

E61 Jubilé

Besonders

Was ist so besonders an der E61 E61 benutzte als erste Espressomaschine eine volumetrische Pumpe, um dem Wasser den idealen Druck von 9 bar zu verleihen und diesen Druck während der Erogation konstant zu halten, was bei den Handhebelmaschinen nicht möglich war. Außerdem wurde durch die Preinfusionsmechanik das Heißwasser mit niedrigerem Druck zum Kaffeepulver geleitet, konnte dieses durchtränken und dem Kaffee Zeit zum Aufquellen geben, was eine optimale Extrahierung der organoleptischen Eigenschaften erlaubte.

Jubilé oder Legend

Faema bietet heute eine Neuausgabe ihres Schmuckstückes an. In den Formen sowie in den Materialien bleibt sie der „guten alten Zeit“ treu, doch das technische Innenleben der E61 ist auf dem neuesten Stand: automatischen Kesselwasser-Niveauregler, eingebaute volumetrische Pumpe, zwei Manometer für die Druckkontrolle der Pumpen sowie des Kessels und ein System für die Einstellung des thermischen Gleichgewichts (Faema Patent). E61 ist in der halbautomatischen Version „Legend“ und in der automatischen Version „Jubilé“ verfügbar, die durch die dosierten Wasser- und Kaffeeauswahltasten gekennzeichnet ist.

Standortbedingungen:

Maße B - 1/2/3 Gruppen xTxH
Gewicht - 1/2/3 Gruppen
Anschlußwert
Max. Leistung - 1/2/3 Gruppen
Wasserzulauf
Wasserablauf
: 555 / 715 / 955 x630x670 mm
: 51 / 60 / 80 kg
: 380 V (16Ah CEE Stecker)
: 3300-3900 / 4000-4800 / 4800-5700 W
: 3/8" Eckventil (Kaltwasser)
: belüfteter Trichtersiphon

Ausstattung:

  • 1 Kaffeegruppe mit 6 Liter
    Dampfboiler
  • Thermo Siphon

Jubilé

  • 5 Wahltasten je Kaffeegruppe
  • 1 Teewasserhahn
  • 2 Dampfhähne

Legend

  • 1 manueller Dosierhebel je Kaffeegruppe
  • 1 Teewasserhahn
  • 1 Dampfhahn (2x bei 3 Kaffeegruppen)

Optional:

  • 2 Kaffeegruppen mit 11 Liter
    Dampfboiler
  • 3 Kaffeegruppen mit 17,5 Liter
    Dampfboiler (nur Legend)

Produktvarianten

Innovationen

Pre Infusion:  Außerdem wurde durch die Preinfusionsmechanik das Heißwasser mit niedrigerem Druck zum Kaffeepulver geleitet, konnte dieses durchtränken und dem Kaffee Zeit zum Aufquellen geben, was eine optimale Extrahierung der organoleptischen Eigenschaften erlaubte.

Brühgruppe: das äußerlich hervorstechendste Merkmal ist die ca. 6 Kilo schwere, aus massivem Messing gefertigte und verchromte, außen liegende Brühgruppe. Intern ist sie so konstruiert, dass sie ständig mit zirkulierendem Heißwasser beheizt wird - welches nun nicht mehr aus dem Kessel, sondern über einen Wärmetauscher und ein Thermosyphonsystem (ähnlich einer Warmwasserheizung) gespeist wird.


Weitere Modelle

© All rights reserved